Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeiterin an unserer Schule ist seit dem 01.08.2004 Frau Jördis Freiwald.

Zur Profession:

  •    Diplom Sozialarbeiterin/-pädagogin (FH)

  •    Sozialmanagerin

  •    Suchtpräventionsfachkraft

  •    Trainerin für Demokratie- und  Toleranzerziehung

  •    Mediatorin

  •    Sozialpädagogische Fachkraft als Coach

  •    Eltern-Medien-Beraterin

Ziele

Ziele:

  •    bestmögliche Schulerfolge für alle Schüler/innen

  •    Verbesserung des Arbeits- und Sozialverhaltens

  •    Verbesserung des Klassen- und Schulklimas

H

e

l

l

o

Zielgruppe

  •    Schüler/innen ab der 7. Klasse

  •    für unsere Schüler/innen wird mit Eltern, Lehrern und Mitarbeiter/innen und Jugendhilfe zusammengearbeitet

Inhalte

  • Beratung von Schüler/innen, um ihnen bei der Lösung ihrer Probleme zu helfen

  • Vorbereitung, Durchführung und Evaluation von sozialen Projekten z.B. Kennenlerntage,  Campusfest, Schüleraustausch mit Tschechien, INISEK

  • Leitung der Konferenz der Schülerinnen und Schüler

  • Soziales Training (Klassenrat, Zielorientierung im Arbeits- und Sozialverhalten, Suchtprävention, Sexualpädagogik, Berufsorientierung)

Projekte
  • INISEK     Förderprogramm des Ministeriums für Bildung

- Praxislernen in Werkstätten

- Langzeitprojekt "Wir an der Oberschule Werder"

- Berufsorientierungswochen

  • Erasmus +     Austauschprojekten an der CVO - Werder

  • 2014 - Tanzprojekt "Romeo & Julia" 

  • 2017 - "Unsere Heimat, unser Leben, unsere Zukunft."

Projekte initiiert durch Fr. Freiwald:

diakonpmlogo.png
sozialarbeit_trfft Schule.png
Schulkinder
Bleistifte
Kinder in Malklasse

Chronik aller Projekte initiiert durch Fr. Freiwald

An der C.-v.-O. Oberschule in Werder(Havel) arbeiten Lara Wutzke und Jördis Freiwald nicht als Lehrerinnen. Lara ist pädagogische Unterrichtshilfe und Jördis Schulsozialarbeiterin.
Wir erleben schöne interessante lustige und erfolgversprechende Sachen. Gemeinsam mit unseren Schülern unterhalten wir uns darüber. Die ca. 350 Schüler/innen der Sek.I und die Lehrer/innen sollen uns im Podcast besser kennen lernen. Vertrauen ist der erste Weg für die Anspruchnahme von Hilfe. Professionelle Hilfe können wir auf unterschiedlichen Wegen bieten. Außerdem können wir gut unterhalten! Viel Spaß dabei!