Trommelklänge aus der Dümichenhalle

„Ketchup, Nudeln, Pizza, Spagetti!“, tönte es aus der Dümichenhalle.

Am 07.10.2021 fand das Schulprojekt zur Aktion „Aufholen nach Corona“ statt. Die Klassenstufen 2 bis 6 und 8 bis 9 hatten dazu einen gemeinsamen Trommelworkshop um Zusammengehörigkeit und Gemeinschaft zu stärken. Die drei TrommellehrerInnen studierten mit den Schülergruppen einen Tag lang Orchesterstücke mit unterschiedlichen Percussion- und Musikinstrumenten und verschiedenen Sprechgesangseinlagen, wie „Ketchup, Nudeln, Pizza, Spagetti“ oder „Ich will Eis“ ein.  In der Klassenstufe 2 bis 4 kamen die Instrumente Tamburin, Shaker und Klanghölzer, in den Klassenstufe 5 und 6 Afrikanische Djembe, Tamburin und Basstrommel und in den Klassenstufen 8 und 9 Samba-Band mit Basstrommel, Tamburin, Glocke, Shaker zum Einsatz. Die Schülerinnen und Schüler waren sehr begeistert und hatten viel Freude beim Trommeln.

20211007_140828.jpg
20211110_132228.jpg
20211110_132502.jpg